AUTOKEYS-Makro verwenden

29.12.2003

Erstellen Sie benutzerdefinierte Tastaturbelegungen für bestimmt Tastenkombinationen.

Mit einem Makro namens AUTOKEYS lassen sich benutzerdefinierte Tastaturbelegungen für bestimmt Tastenkombinationen erstellen.

Jedem Makro kann eine Taste oder Tastenkombination zugeordnet werden.

Das AUTOKEYS Makro überprüft, ob eine der folgenden Tasten gedrückt wurde:

- Die Funktionstasten F1 bis F12 (zuzüglich STRG und SHIFT)
- Alle alphanumerischen Tasten (zuzüglich STR)
- Die Tasten Einfügen und Entfernen (zuzüglich STRG und SHIFT)

Wenn die betreffende Taste bzw. Tastenkombination gedrückt wird, werden die im Makro festgelegten Aktionen ausgeführt.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.