BackEnd Datenbanken reparieren

17.12.2003

Eine Datenbank sollte von Zeit zu Zeit repariert werden, damit Fehler behoben werden können.

Solche Fehler können sich beispielsweise bei Abstürzen von ACCESS oder WINDOWS einschleichen.

Teilen Sie eine Datenbank in eine BackEnd- und eine FrontEnd-Datenbank auf, um bei jedem Start eine automatische Reparatur der Daten durchführen zu können.

Bei der Aufteilung der Datenbank müssen Sie dafür sorgen, dass alle Tabellen von den übrigen Objeken vollständig getrennt und in der BackEnd-Datenbank untergebracht werden. Anschließend binden Sie die Tabellen aus der BackEnd- in die FrontEnd-Datenbank ein.

Die eigentliche Reparatur der BackEndDatenbank erledigen Sie mit Hilfe der RepairDatabase-Methode. Am besten rufen Sie diese Methode direkt nach dem Öffnen der FrontEnd-Datenbank als erste Anweisung auf. Dies ist erfoderlich, da die BackEnd-Datenbank zu diesem Zeitpunkt noch nicht geöffnet ist. Sollte allerdings bereits irgendein Tabellenzugriff ausgeführt worden sein, schlägt die Reparatur fehl.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.