Berichte mit Standarddrucker speichern

02.11.2004

Access speichert zu jedem einzelnen Bericht individuelle Einstellungen der Druckereinrichtung. Insbesondere bei Berichtsobjekte, die Sie an andere Benutzer weitergeben, kann es zu Komplikationen kommen, wenn der voreingestellte Drucker auf den Zielrechner nicht verfügbar ist.

Um diese Probleme zu verhindern ist es sehr wichtig, dass Sie den Standarddrucker aktivieren und den Bericht dann abspeichern. Diese Einstellung wird dann im Bericht mitgespeichert und beim Öffnen des Berichtesautomatisch aktiviert.

Um den Standarddrucker als Voreinstellung zu aktivieren, gehen sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Bericht in der Entwurfsansicht 
  2. Wählen Sie den Menübefehl Datei>Seite einrichten aus 
  3. Klicken Sie die Registerkarte Seite an 
  4. Wählen Sie die Option Standarddrucker aus und klicken Sie auf OK 
  5. Speichern Sie den Bericht ab

Berichte mit Standarddrucker speichern

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.