Daten anzeigen, bei denen die Spalten zur Entwurfszeit nicht bekannt sind

26.03.2004

Frage:

Grundlage ist eine aus einer Abfrage erzeugte Tabelle, deren Feldart und Feldanzahl variieren kann. Der Anwender soll nach dem öffnen der Tabelle einen Datensatz durch Doppelklick mit der Maustaste aktivieren können. Wie kann man ein bestimmtes Feld und die Datensatznummer des aktivierten Datensatzes auslesen?

Antwort:

Da der Weg über ein Formular aufgrund der dynamischen Spalten nicht funktioniert, bleibt als Lösung nur ein mehrspaltiges Listenfeld. Die erste Spalte sollte die ID-Spalte sein, alle weiteren Spalten können dynamisch gefüllt werden. Die Nummer des angeklickten Datensatzes können Sie dann im Click-Ereignis ermitteln.

Sollte diese Lösung nicht passend sein, kann z.B eine Grid-Komponente eines Drittherstellers zum Einsatz kommen. Hier kommt z.B. das Janus-Grid in Frage, bei dem Spalten dynamisch hinzugefügt werden können. 

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.