Datenbankeigenschaften verwenden (Access 97, 2000)

17.12.2003

Die Zuordnung einer Datenbank zu einem Projekt kann besonders dann, wenn die Datenbank längere Zeit nicht benutzt wurde, einige Schwierigkeiten bereiten. Sie wissen vielleicht nicht mehr, ob es sich um eine Testversion oder die fertige Anwendung handelt oder wer die Datenbank erstellt hat und wann.

Geben Sie sinnvolle Werte für die Datei-Eigenschaften einer Datenbank an, um den Überblick nicht zu verlieren. Wählen Sie den Menüpunkt Datei > Datenbankeigenschaften und aktivieren Sie das Register Datei-Info. In diesem Register können Sie die verschiedensten Informationen zu der Datenbank hinterlegen, die Ihnen die Zuordnung erleichtern.

Neben dem Titel, Thema und dem Autor lässt sich die Kategorie festlegen und ein Kommentar eingeben (z.B. "Testversion 2a"). Wenn Sie bei Ihren Datenbanken diese Eintragungen konsequent vornehmen, werden Sie auch nach längerer Zeit noch wissen, worum es sich bei einer bestimmten Datenbank handelt.

Außerdem können Sie die Eigenschaften im Öffnen-Dialog zur Suche nach Datenbanken nutzen.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.