Datensätze in Formularen sperren

22.12.2003

Sperrmethoden auswählen.

Jedes Formular hat eigene Netzwerkeigenschaften, die Vorrang vor den Standardeinstellungen haben. So können Sie in jedem Formular festlegen, ob die Daten dort pessimistisch oder optimistisch gesperrt werden.

Wählen Sie für jedes Formular eine Sperrmethode aus, damit dass eine Formular mit pessimistischer Sperrung für Datensicherheit sorgt, während das andere mit optimistischer Sperrung schnell arbeitet.

Um eine Sperrmethode für Formulare festzulegen, öffnen Sie das Formular in der Entwurfs-Ansicht und wählen im Eigenschaftsfenster die Registerkarte "Daten" aus. Wählen Sie das Formular mit dem Befehl Bearbeiten > Formular auswählen aus.

Die Datensatzeigenschaft "Datensätze sperren" erlaubt dieselben Optionen, wie die Standardsperrung: "keine Sperrung, "Alle Datensätze" und "Bearbeiteter Datensatz". Diese Einstellung gilt nur für das Hauptformular. Die Sperrmethode eines Unterformulars wird in der Entwurfs-Ansicht des Unterformulars eingestellt.

Programm gesteuert erreichen Sie die Sperrmethode eines Formulars mit Hilfe der Eigenschaft "RecordLocks"

Forms![Name].Properties.RecordLocks=2

Dieser Befehl aktiviert die pessimistische Datensatzsperrung für das Formular. Die Werte 0 bis 2 entsprechen den Optionen "Keine Sperrung", "Alle Datensätze" und "Bearbeiteter Datensatz"

Weitere Tipps & Tricks

22.12.2003

Standard-Sperrung festlegen

Die 3 verschiedenen Sperrmethoden in Access.

Tipp/Trick

22.12.2003

MDB-Dateien richtig öffnen

MDB-Datei für mehrere Anwender öffnen.

Tipp/Trick

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.