Leere OLE-Objekte unterdrücken (Access 97, 2000)

30.12.2003

Frage:

In einem Access-Bericht werden meine Feldinhalte in jeweils zwei Zeilen ausgegeben. In der zweiten Zeile steht nur ein Feld (OLE-Objekt), das aber bei manchen Datensätzen leer ist.

Wie kann ich die Ausgabe der leeren Objekte im Bericht verhindern, wobei die entsprechenden Datensätze dann nur eine Zeile benötigen sollen?

Antwort:

Die leeren OLE-Felder können Sie einfach aus Ihrem Abfrage-Resultat weglassen, indem Sie Kriterien auf das Feld setzen.

In der Abfrage-Definition setzen Sie die Kriterien auf Ist Nicht Null im OLE-Feld.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.