Statuszeilentexte definieren (Access 97, 2000)

22.12.2003

Definieren Sie für die Datenfelder Ihrer Tabellen Statuszeilentexte, die nähere Informationen zu den Feldern anzeigen.

Im unteren Fensterrand von Access befindet sich die Statuszeile. In dieser Zeile werden Beschreibungen zu Aktionen angezeigt, sobald Sie diese ausführen. Auch bei Datenfeldern kann es hilfreich sein, wenn der Benutzer einen Hinweis erhält, was er in einem Feld eintragen kann oder welche Auswahl ihm zur Verfügung steht.

Die Entwurfsansicht einer Tabelle enthält die drei Spalten Feldname, Felddatentyp und Beschreibung. In der Spalte Beschreibung können Sie zu jedem Datenfeld einen beliebigen Text eingeben, der zusätzliche Informationen beinhaltet. Die Beschreibung eines Feldes wird in der Statuszeile eingeblendet, sobald Sie in der Datenblattansicht der Tabelle zu diesem Feld gehen.

Wenn Sie in einem Formular ein Steuerelement anlegen, das als Steuerelementinhalt ein Datenfeld mit einer Beschreibung erhält, wird diese Beschreibung in die Eigenschaft Statuszeilentext "vererbt". Sie brauchen somit für das Steuerelement keinen neuen Statuszeilentext definieren.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.