Windows- und Systemordner ermitteln

01.10.2004

Die Namen des Windows- und Systemordners sind manchmal interessant, wenn Sie dort nach bestimmten installierten Dateien suchen möchten.

Zwei API-Funktionen ermitteln diese Verzeichnisnamen auf dem aktuellen System: GetWindowsDirectory und GetSystemDirectory.

Diese zwei sehr nützlichen Funktionen werden folgendermaßen deklariert:

Declare Function GetWindowsDirectory Lib "kernel32" Alias _
    "GetWindowsDirectoryA" (ByVal lpBuffer As String, _
    ByVal nSize As Long) As Long

Declare Function GetSystemDirectory Lib "kernel32" Alias _
    "GetSystemDirectoryA" (ByVal lpBuffer As String, _
    ByVal nSize As Long) As Long

Beiden Funktionen übergeben Sie einen vorinitialisierten String sowie dessen Länge. Das folgende Beispiel ermittelt den Windows- und Systemordner und weist die Namen dem entsprechenden Textfeld eines Formulars zu:

Dim ret As Long
Dim strBuffer As String, lLength As Long

    strBuffer = String$(255, 0) 
    lLength = Len(strBuffer)
    ret = GetWindowsDirectory(strBuffer, lLength)

    If ret <> 0 Then
        txtWinVerz = Left$(strBuffer, ret)
    End If

    strBuffer = String$(255, 0)
    lLength = Len(strBuffer)
    ret = GetSystemDirectory(strBuffer, lLength)

    If ret <> 0 Then
        txtSysVerz = Left$(strBuffer, ret)
    End If

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.