Unterformulare an Kombinationsfelder knüpfen (Access 97, 2000)

30.12.2003

Verknüpfen von Formularen.

Mit Unterformularen präsentieren Sie auch komplizierte Datenstrukturen auf einfache und elegante Weise.

Ein Unterformular wird normalerweise an ein bestimmtes Datenfeld des Hauptformulars gebunden.

Anstelle des Datenfeldes kann bei Bedarf auch ein Kombinationsfeld eingesetzt werden.

Zu diesem Zweck sind zwei Eigenschaften des Unterformular-Steuerelements von Bedeutung: Verknüpfen von und Verknüpfen nach.

Um ein Unterformular an ein Kombinationsfeld zu binden, muss der Name des Kombinationsfeldes in die Verknüpfen von-Eigenschaft eingetragen werden (z.B. Kategorie-Nr). Die Eigenschaft Verknüpfen nach verweist dagegen auf ein Feld in der Datenherkunft des Unterformulars, wobei dieses Feld nicht unbedingt durch ein Steuerelement repräsentiert werden muss.

Nach der Auswahl eines Eintrages aus dem Kombinationsfeld nimmt Access automatisch eine Aktualisierung des Unterformulars vor.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.